Persönliche Entwicklung, gegenseitiger Respekt, Unterstützungswille Weng Chun Kung Fu

In einer sicheren Umgebung und auf realistische Weise Gemeinsam Kung Fu und Selbstverteidigung lernen

Im Weng Chun gibt es fünf subjektive und sieben objektive Prinzipien. Die Schüler lernen, diese Prinzipien in Konfliktsituationen umzusetzen und sich somit spontan, angemessen und sicher zu verhalten und zu verteidigen. Über die Prinzipien hinaus gibt es die 18 Brückenkonzepte, durch die der Schüler lernt, im Nahkampf eine "Brücke" ( Kiu) zu seinem Gegener zu finden oder aufzubauen, um ihn an seiner jeweils schwächsten Stelle zu bedrängen und aus dem Gleichgewicht zu bringen. Jetzt klicken und Probetermin vereinbaren

Fitness Körperarbeit und Gesundheit

Die Körperarbeit des Weng Chun basiert auf den Konzepten der traditionellen chinesischen Medizin und des Qi Gongs. Alle Übungen und Bewegungen werden so trainiert, dass sie eine optimale Kraftentwicklung und Effektivität erlauben und gleichzeitig der Gesundheit zuträglich sind. Es treten keine Verschleisserscheinungen oder erhöhte Verletzungsrisiken auf. Jetzt klicken und Probetermin vereinbaren

Mentale Stärke Achtsamkeit, Willensstärkeund Selbstwirksamkeit erleben

Das Weng Chun Kung Fu ist sehr stark durch die Denkweisen des Chan-Buddhismus geprägt. Aspekte dieser Philosophie werden direkt auf die Kampfsituation übertragen und angewandt. Jetzt klicken und Probetermin vereinbaren

Schau dir an, was unsere Mitglieder über das Training sagen!